Roger Federer ist die Nummer 1 der Welt

Er ist die Nummer 1! Eine neue Zeitrechnung fängt für Roger Federer am 19.02.2018 an und ist zumindest für die nächsten vier Wochen save. Denn Federer hat sein Turnier in Rotterdam gewonnen und darf sich nun bester Tennisspieler der Welt nennen. Vom Gefühl her kennt er diesen Triumph schon. Schließlich war er ab Februar 2004 sogar ganze 237 Wochen die Nummer 1 der Weltrangliste. Geben Sie Tennis Wetten Vorhersagen ab, wie lange Federer an der Weltspitze bleibt.

 

Was ihm die erneute Rückkehr an die Weltranglistenposition 1 bedeutet? „Ich schätze das als etwas sehr Großes in meiner Karriere ein, weil viel Zeit vergangen ist, seit ich das letzte Mal (Juli 2012) und das allererste Mal (Februar 2004) die Nummer 1 geworden bin.“ So Roger Federer zu Journalisten. Und Sie können mit Tennis Wetten vorhersagen, ob sich der erfahrene Profi länge Zeit an der Spitze halten kann.

 

Tennis Tips Wetten online setzen

 

Er könne seinen Triumpf jetzt auch mehr genießen. Schließlich ist er älter geworden und musste verletzungsbedingt lange pausieren. Das vom Publikum ersehnte Duell zwischen Federer und Dimitrov ging dabei verhältnismäßig schnell. Nur ganze 54 Minuten brauchte Roger in Rotterdam zum Sieg. Und zeigte wieder einmal, auf welchem Weltklasseniveau er sich derzeit befindet. Haben Sie Tennis Tips Wetten gesetzt, um bei einem Sieg Geld zu verdienen?

 

Nunmehr der älteste Tennisspieler zu sein, der auf der Weltrangliste auf dem 1.Platz steht, ist ein weiterer Triumpf. Die Vormarke von Andre Agassi (damals 33 Jahre) hat er um Längen geschlagen. Federer, der nunmehr zum vierten Mal der Weltranglistenerste ist, hat ein bereits biblisches Alter von 36 Jahren und 195 Tagen. Mit Pinnacle Online können Sie auf seine nächsten Triumphe setzen.

 

Wette auf Roger Federer

 

  1. Turniersiege kann Federer während seiner gesamten Karriere verzeichnen. Kein Wunder, dass er die 100 anpeilt. Doch er selbst sieht es nicht dramatisch, will es ruhig angehen. Der 36 jähriger Schweizer, der seinen Spielstil selbst als „modern-retro“ bezeichnet, hat noch die Power. Gegen Zweifler hat er generell etwas. Auf sie hörte er während seiner ganzen Karriere nicht. Viel eher vertraute er auf sein einzigartiges Spiel. Vertrauen Sie Pinnacle Online und schließen Sie eine Wette auf Roger Federer ab.

 

Journalisten, die Federer längst auf dem Abstellgleis sehen wollten, müssen nun Abbitte leisten. So auch Charlie Eccleshare. Als Sportdirektor des Telegraph mutmaßte er bereits im Mai 2016, warum der verletzte Federer nie mehr ein Grand-Slam-Turnier gewinnen wird. Inzwischen hat sich der Journalist öffentlich für seine Fehleinschätzung per Brief entschuldigt.

 

Wette Tips auf Roger Federer

 

Wie sieht es aus mit dem Rekord von Jimmy Connors? 109 Turniersiege konnte dieser zu seinen aktiven Zeiten verbuchen. Den letzten im Alter von 37 Jahren. Will Federer diesen Thron erklimmen? Wohl eher nicht. Er selbst empfindet es nicht als überaus wichtig, selbst einen neuen Rekord aufzustellen. Er weiß nur zu gut, dass jedes Turnier auch ganz schnell verloren werden kann. Oder Verletzungen einen plötzlich ausbremsen.

 

Wie 2015, als Federer ganz überraschend schon in der dritten Runde bei den Australien Open scheiterte. Und dann noch gegen den Italiener Andreas Seppi. Diesen konnte er zuvor zehn Mal klar besiegen. Roger Federer ging ausgeruht und voller Zuversicht in das Match. Doch alle gut geplanten Netzangriffe seinerseits wurden von Seppi entschärft. Was zuletzt zum Sieg des Italieners führte. Geben Sie Wette Tips auf Roger Federer ab, um beim nächsten Match noch mehr mitzufiebern.

 

Sportwetten Tennis online setzen

 

Kann Rafael Nadal in Indian Wells wieder an Federer vorbeiziehen und die Weltranglisten Position ändern? Im Moment hat Federer sich 345 Punkte Vorsprung erarbeitet.

Doch wie es auch sein wird, die beiden größten Tennisspieler aller Zeiten mögen sich. Gönnen dem jeweils anderen jeden Sieg. Denn sie sind fair. Und liefern sich seit 2004 in Miami die spannendsten Kämpfe, die der Tennissport gesehen hat. Mit Sportwetten Tennis können Sie bei diesen Highlights sogar bares Geld verdienen.

 

 

Und die beiden vereint mehr als man denkt. Sie wurden beide in der Vergangenheit abgeschrieben. Zu alt, zu verletzt. Aber sie kamen wieder. Denn nur sie beide wissen wirklich, wann es bei ihnen nicht mehr geht. Und als Vorbildfunktion für alle jungen Tennisstars gelten sie sowieso. Was sie so besonders macht? Sie kämpfen hart für ihre Ziele. Und sind dabei lieber fair statt egoistisch.

 

Hat Roger Federer ein Ziel?

 

Zumindest wäre auch am Jahresende der Weltrangenlistenplatz Nr. 1 erstrebenswert. Wenn auch die Prioritäten von Federer nicht darauf liegen. Seine Gesundheit liegt ihm jetzt am Herzen. Durchhalten und den 100. Turniersieg einfahren. Und sich jetzt natürlich erst einmal über seinen 97. Turniersieg in Rotterdam freuen. Denn mit dieser Leistung hat er sich selbst beschenkt. Geben Sie online Sportwetten Tennis ab, um bei einem richtigen Tipp mitzuverdienen und sich doppelt zu freuen.

 

Rückblickend fallen Roger Federer die einen oder anderen Momente ein, an denen er schon an das Aufhören dachte. Beispielsweise nach den French Open 2009. Oder bei den Olympischen Spielen 2012. Doch es ging immer weiter. Auch nach dem Jahre 2018? Das schöne dabei war und ist: Federer setzt sich nicht selbst unter Druck. Er sucht für sich Herausforderungen, die ihn persönlich zufrieden stellen. Und nicht dazu da sind, Kritiker und Gegnern etwas zu beweisen.

 

Doch glauben wir seinen Worten von Anfang 2017, wonach er die nächsten Jahre im Tenniszirkus durchhalten will. Im damaligen Interview kurz nach seiner Meniskusverletzung scherzte er noch, er habe die sechsmonatige Pause auch genutzt, um danach noch in eine mehrjährige sportliche Zukunft sehen zu können.

Leave a Reply

Your email address will not be published.